Das Kleinorchester

Chris Diggelmann, Schlagzeug

 

Chris genoss Unterricht am Drummers Collective NY und studierte an der Jazz Schule Luzern.  Er betreibt sein eigenes Tonstudio (www.dasKlangereignis.ch) und ist Dozierender und Studioleiter an der Hochschule der Künste Bern Fachbereich Jazz. Chris ist ein Teamplayer. Das konnte er nach jugendlicher Fussballkarriere direkt in seine musikalische Laufbahn transferieren. Dies erlaubt den unaufgeregten Umgang mit dem Schlagzeug sowie die Gesamtsicht als Toningenieur und Produzent. Als Schlagzeuger in Musical- und Tanztheaterproduktionen und als Toningenieur bei CD-Produktionen von Pegasus, Albanello und Karsumpu kreuzt er durch Klein- und Grosskunst um immer wieder das Gleiche zu tun: der Musik zu dienen und sie mit Herzblut zu tränken. So geniesst er den Wechsel vom 'oreille extérieure', der das Sounddesign beim poetisch-verrückten Freilichtspektakel CYCLOPE gestaltet, zum 'batteur intérieur' bei Les Oh' Nanas, hp3, Ginger & the Freds.


Ken Mallor, Klavier

 

Ken Mallor ist ausgebildeter Pianist und erhielt sein Bachelor und Master of Music von der Juilliard School in New York.

Durch seine Tätigkeit als Lehrer an der Swiss Musical Academy kennt er fast jeden im Schweizer Musicalbereich. Was also lag näher nach der Schliessung der Schule, den Darstellern eine Bühne zur Präsentation zu geben. Im letzten Jahr rief er die Veranstaltung «Musical Mondays» ins Leben. Dort sangen Musicaldarsteller in einem gemütlichen Bistroambiente mit ihm als Begleitung am Klavier.  


Marc Jenny, Kontrabass

 

Marc Jenny besuchte Unterricht an den Jazzschulen Luzern und St. Gallen mit E-Bass, Kontrabass und schloss 2014 an der Hochschule für Musik Abt. Klassik in Luzern mit Kontrabass ab. Er arbeitet als Musiker bei verschiedenen Bands und als Freelancer für Projekte, Musicals, BigBands, Orchester usw. Daneben betreute er bis 2010 den Gambrinus Jazz Plus und veranstaltete wöchentlich Konzerte in St. Gallen. Mit dem Live-Sampling & Looping Projekt Stereodoppler gewann Marc Jenny den Werkbeitrag der Stadt St. Gallen 2006 und im Herbst 2008 bewohnt er als Stipendiat das Atelier der KSK in Kairo. Aktuelle und vergangene Bands und Projekte: Kimm Trio, hp-3, Ginger and the Freds.